Leitbild Kinderbauernhof Burgenland

Zielgruppen unserer sozialpädagogischen Arbeit


Kinderbauerhof Burgenland, Planung von Entwicklungszielen
Auf dem Kinderbauernhof werden Kinder im Alter zwischen 6 und 13 Jahren aufgenommen, die durch Entwicklungstraumata starke Verhaltensauffälligkeiten und Entwicklungsdefizite ausgebildet haben und nicht in der Lage sind, in einer sozialen Gemeinschaft zu leben.


Sozialgesetzbuch
(SGB) VIII, §1



Jeder junge Mensch hat ein Recht auf Förderung seiner Entwicklung und auf Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit.


Kinderbauernhof Burgenland, Wohnzimmer WG Langendorf In unserer Wohngruppe Possenhain und der Wohngruppe Langendorf nehmen wir Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 12 Jahren auf, welche in ihrer Persönlichkeit grundlegend stabilisiert sind und über ein Maß an sozialen Kompetenzen verfügen, um sich Entwicklungsaufgaben im Bereich "selbstständig und gemeinschaftsfähig leben" zu stellen.


Zielstellung


Die Kinder und Jugendlichen besitzen, im Rahmen der zur Verfügung stehenden Ressourcen eine grundlegend stabile Persönlichkeit. Sie haben ihre jeweiligen Entwicklungsdefizite ausgeglichen bzw. sind in der Lage ihre Entwicklungsaufgaben bestmöglich (basierend auf den individuellen Ressourcen) zu bewältigen. Die Kinder und Jugendlichen haben sich Einstellungen und Verhaltensweisen angeeignet, mit denen sie in einer zivilisationsnaheren Einrichtung leben und ihre Entwicklung fortsetzen können. Sie besitzen grundlegende Kompetenzen in den Bereichen Sozialkompetenz, Selbststeuerung, Leistungsbereitschaft- und -verhalten sowie Selbst- und Alltagsorganisation.

Mit den Kindern und Jugendlichen der Nachfolgeprojekte arbeiten wir daran, dass sie entsprechend ihrer individuellen Voraussetzungen zukünftig in der Lage sind,
 selbstständig und gemeinschaftsfähig zu leben.